News

Check out market updates

Donnerschwee – Oldenburger Stadtgeschichte

Im Nordosten der Stadt Oldenburg befindet sich Donnerschwee. Früher einmal ein eigenständiges Dorf, wurde der Stadtteil erst im zwanzigsten Jahrhundert angegliedert. Bis heute ist ein Spaziergang durch die Donnerschweer Straße auch einer durch ein Stück Oldenburger Stadtgeschichte. Ein Muss für alle Fans unserer Stadt. 

Alte Bauernhäuser und denkmalgeschützte Bauten prägen das Bild, doch in den dörflich-ländlichen Charme von Donnerschwee mischen sich heute viele neue Eindrücke. Ein Gewerbegebiet in der Nähe des Bahnhofs und ein exklusives Wohngebiet stehen für den Wandel zu einem modernen Stadtteil und eine Entwicklung, die noch längst nicht abgeschlossen ist. Weitläufige Wiesen an der oberen Hunte lassen den alten Charakter allerdings erkennen und erhalten die Natur.

Leben in Donnerschwee

Im Zentrum des Stadtteils, entlang der Donnerschweer Straße, sammeln sich Dienstleister und Geschäfte, die ein dynamisches und lebendiges Leben im Stadtteil garantieren. Umfangreiche Gastronomiebetriebe und eine exzellente Abdeckung ärztlicher Einrichtungen garantieren die Versorgung der Einwohner. Es fehlt an nichts: Von Restaurants über Bistros und Clubs bis zu kleinen Einzelhandelsbetrieben wie Weingeschäften erstreckt sich das vielfältige Angebot. Das große Einkaufszentrum auf dem ehemaligen Gelände des Fußballstadions vervollständigt die Nahversorgung. Auch eine Grundschule ist neben verschiedenen, ortseigenen Vereinen in Donnerschwee zu finden. Das Wahrzeichen des Stadtteils ist der fünfzig Meter hohe Wasserturm, der zudem auch das älteste Wasserwerk der Stadt darstellt und ein Fünftel ihres Gesamtbedarfs abdeckt. Bis heute gewährleistet er eine der hochwertigsten Wasserversorgungen Deutschlands für Privathaushalte und ansässige Gewerbe.

Immobilien in Donnerschwee und Umgebung

Verfügbar 3/5 | im Bau

Babenend 122

Finden Sie Ihr neues Zuhause im beschaulichen Dietrichsfeld im… Mehr Details

349.000€ - 515.000€
1 2 3 4 5 6

Lebendig und traditionell

Einmal im Jahr zur Grünkohlsaison steht Donnerschwee Kopf. Hier haben die herkömmliche Mahlzeit und alle Bräuche drumherum eine besonders lange Tradition. So vereint der Stadtteil mit seinem neuen Wahrzeichen – der Weser-Ems-Halle unweit des Bahnhofs – Tradition und Moderne mühelos miteinander. Der Messe- und Veranstaltungsort verfügt außerdem über eine Sportarena und ein Freigelände, auf dem Ausstellungen, Messen und Konzerte stattfinden können. Neubauimmobilien und charmante Bauernhäuser neben dem Puls der Zeit finden Sie nur hier. Mithilfe von zwei Buslinien ist Donnerschwee an das Stadtzentrum und die umliegenden Stadtteile angeschlossen, außerdem verkehrt eine Nachtbuslinie.

Zum Wohnen ideal

Sie suchen nach einer schönen Wohnung mit exzellenter Anbindung und damit auch nach einem neuen Lebensmittelpunkt? Wollen auch Sie ein Teil davon werden, haben wir von Wohnungsbau-Oldenburg genau das Richtige für Sie in unserem Angebot. Nutzen Sie die Vorteile dieser exzellenten, aber trotzdem beschaulichen Lage und der Infrastruktur und informieren Sie sich jetzt bei Wohnungsbau-Oldenburg.

Sie möchten in Oldenburg Donnerschwee wohnen?

Dann kontaktieren Sie uns oder füllen Sie einen kostenlosen Immobilien-Suchauftrag aus. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach Ihrer Traumimmobilie.

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Kosten fallen beim Kauf einer Immobilie an?

Sie träumen von einem Eigenheim, sind sich aber nicht sicher, mit welchen Kosten Sie beim Haus- bzw. Wohnungskauf konkret rechnen müssen? Dann haben wir hier eine Übersicht aller Kosten, die beim Kauf einer Immobilie anfallen können – inklusive einer Beispielrechnung für einen Wohnungskauf in Oldenburg.

Leidet Oldenburg unter einer Wohnungsnot?

Seit etwa zwei Jahrzehnten wird in Deutschland soviel gebaut wie nie zuvor. Trotzdem fehlen in vielen Regionen massenweise Wohnungen. Aber warum ist das so? Und gibt es eine Wohnungsnot auch in Oldenburg? Wir geben Ihnen einen Überblick zur aktuellen Lage.

Die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienkauf

Immer mehr Deutsche träumen vom Immobilienkauf. Kein Wunder: Aufgrund explodierender Mieten und Niedrigzins ist die Investition ins Betongold derzeit die lukrativste Anlage. Auf dem Weg zur Traumimmobilie liegen jedoch zahlreiche Stolpersteine, die Sie mit einer guten Vorbereitung aus dem Weg räumen können. Wir haben daher die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienkauf für Sie zusammengestellt.

Immobilien: Wo Deutschland boomt

In Zeiten des Niedrigzins sind Immobilien eine der wenigen gewinnbringenden Investitionen. Das ist aber nicht in ganz Deutschland gleichermaßen der Fall. Wir zeigen Ihnen, in welchen Städten sich der Kauf eines Eigenheims besonders lohnt und woran Sie eine lebenswerte Region erkennen.