News

Check out market updates

So klappt es mit dem Wohnungskauf – In 5 Schritten zur eigenen Immobilie

Neues Jahr, neues Glück. Sorgfältige Planung ist der Schlüssel zum Traum vom Wohnungskauf. Oft ist der Kauf einer Immobilie die größte Investition Ihres Lebens. Und oft ist die eigene Wohnung der größte Traum. Wer sich seine Wünsche verwirklichen will, muss aber eine Menge beachten. Deshalb haben wir für Sie eine Übersicht aufgestellt. Damit Sie bei jedem Schritt zum Erwerb Ihrer Eigentumswohnung den Überblick behalten. So treffen Sie die richtigen Entscheidungen.

Schritt 1: Der finanzielle Rahmen

Auf Ihrer Liste sollte stehen, den finanziellen Rahmen abzustecken. Denn die Finanzierung Ihrer Eigentumswohnung muss durchgerechnet werden. Schließlich geht es meistens um große Darlehen. Daher ist es wichtig, den richtigen Wohnkredit zu finden.

  • Welche Preisklasse kommt für Sie infrage? Wie viel Einkommen ist monatlich für Ihr Darlehen verfügbar? Wie viel Eigenkapital haben Sie? Zum Eigenkapital zählen das Guthaben auf Ihrem Girokonto oder Sparbuch. Aber auch andere Vermögensanlagen. Der Bausparvertrag, an den Sie nicht oft denken. Informieren Sie sich über Immobilienkredite und die aktuelle Entwicklung.
  • Ermitteln Sie Ihr Budget. Dann errechnen Sie einen maximalen Kaufpreis. Informieren Sie sich über die Nebenkosten eines Kaufs.
  • Holen Sie Angebote an und vergleichen Sie. Wenn Ihnen eine Wohnung gefällt, betrachten Sie Finanzierungsangebote. Und die Immobilienpreise in Ihrer Region.
  • Sammeln Sie Ihre Unterlagen für den Wohnungskauf rechtzeitig, da eine Menge Papierkram auf Sie zukommt.

Schritt 2: Die Besichtigung

Sehen Sie sich genau um und ziehen Sie Alternativen zu Immobilienportalen in Erwägung. Wenn Sie eine Immobilie gefunden haben, die Ihnen gefällt: Im Exposé kann alles klingen wie ein Traum. Doch nicht immer ist das auch die Realität. Vielleicht entspricht sie Ihren Vorstellungen nicht. Aber eine alte Weisheit beim Wohnungskauf ist folgende: Alles kann an einer Immobilie geändert werden, nur nicht die Lage. Welcher Stadtteil kommt für Sie in Oldenburg in Frage? Haben Sie sich schon einmal in Eversten umgesehen? Oder zieht es Sie eher nach Bürgerfelde?

Damit wissen Sie auch gleich, worauf Sie unbedingt achten müssen. Je nachdem finden Sie mehr oder weniger Wohnungen auf dem Markt. Ein Markt voller Angebote bedeutet, dass Sie wählerischer sein können.

  • Deshalb sind die wichtigsten Faktoren die Lage und die Infrastruktur. Aber hier müssen Sie vielleicht Abstriche machen. Falls Sie feststellen, dass Ihr Budget nicht reicht. Daher sollten Sie darüber nachdenken, was Ihnen wichtig ist. Schulen und Kindergärten. Anbindung an Bahnhöfe. Einkaufsmöglichkeiten.
  • Der Immobilienpreis. Im Vergleich von Kaufen zu Mieten stellen Sie sich auf einen etwas höheren Preis ein. Dann ermitteln Sie den Verkehrswert. Vergleichen Sie mit anderen Immobilien.
  • Gefallen der Schnitt und die Aufteilung Ihnen? Oder welche Kompromisse können Sie eingehen? Ist die Wohnung für Sie hell genug? Wenn nein, was können Sie ändern?
  • Gefällt Ihnen die Ausstattung? Bodenbeläge oder Design der Badezimmer. Also behalten Sie Ausgaben für Veränderungen oder Renovierungen im Kopf. Generell: Braucht die Eigentumswohnung Modernisierungen?

Schritt 3: Die Eigentümergemeinschaft

Mit dem Kauf Ihrer Wohnung werden Sie Mitglied der Eigentümergemeinschaft. Darin besteht einer der größten Unterschiede zum Hauskauf. Dann gehört Ihnen neben Ihrer Traumwohnung ein Teil des Grundstücks und damit des Hauses. Deshalb werden die Interessen der Eigentümer, die über ihre vier Wände hinaus gehen, durch die Gemeinschaft vertreten. Darunter: Maßnahmen an der Fassade, Außenwände und Treppenhäuser, das Dach. Also brauchen Sie für manche Änderungen eine Genehmigung. Welche Rechten und Pflichten auf Sie zukommen, lässt sich im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) nachlesen. Lassen Sie sich vor dem Kauf aktuelle Protokolle der Eigentümergemeinschaft vorlegen. Oder studieren Sie beispielsweise auch die Hausordnung.

Schritt 4: Die Eigentumswohnung als Kapitalanlage oder als Eigenheim

Ist Ihre neue Wohnung als Altersvorsorge oder als Anlage gedacht, sollten sie auch folgendes beachten. Wollen Sie vermieten oder mit Gewinn weiterverkaufen, sind Lage und Infrastruktur essentiell. Aber auch die Energieeffizienz kann zum Faktor werden. Schließen Sie Ihre persönlichen Vorlieben bei der Suche aus. Beim Kauf sollten Sie dazu in der Lage sein, die Wohnung ohne Vermietung zeitweise finanzieren zu können.

Interessieren Sie sich für die Wohnung zum Selbstbezug, sollten Sie eins im Auge behalten. Dass die Immobilie zu ihren Anforderungen passen muss. Nicht nur für die nächsten zwei, sondern am besten für zehn Jahre. Errechnen Sie auch, wann sich die Nebenkosten des Kaufes sich rentieren. Die Provision für Makler oder die Kosten für den Notar, aber auch die Grunderwerbssteuer.

Schritt 5: Unsere Checkliste beim Wohnungskauf

  • Selbstbezug: Passt die Wohnung zu Ihnen? Die Lage? Der Schnitt? Langfristig?
  • Kapitalanlage: Besteht eine Prognose auf Wertsteigerung? Sind Sie sich der Risiken und Pflichten als Vermieter bewusst?
  • Entspricht der Kaufvertrag Ihren Vorstellungen? Lassen Sie alles prüfen!
  • Funktioniert Ihre Finanzierung? Hat sie eine solide Basis? Und haben Sie auch unvorhergesehen Kosten einkalkuliert?
  • Sind Sie dazu in der Lage, Rücklagen zu bilden? Beispielsweise für Modernisierungskosten. Sind Ihnen alle Kosten eines Wohnungskaufs klar?
  • Bei Unsicherheiten bezüglich des Baus und aller baurelevanten Faktoren. Haben Sie einen Sachverständigen zu Rate gezogen?
  • Entspricht die Energieeffizienz der Immobilie den heutigen Standards?
  • Sind die Inhalte der Gemeinschaftsordnung für Sie akzeptabel? Wie ist die Eigentümergemeinschaft aufgestellt? Glauben Sie, gut zurecht zu kommen?

Ihr Ansprechpartner für den Wohnungskauf in Oldenburg

Wir sind die Experten rund um das Thema Immobilien in Oldenburg. Ob Ankauf, Verkauf oder Beratung – Kontaktieren Sie uns per Mail oder rufen Sie gleich an unter: 0441 – 304 16 934

Eigentumswohnungen in Oldenburg und Umgebung

Verfügbar 4/8 | im Bau

Brandsweg 30 A-C

In zentrumsnaher Wohnlage, südwestlich der Oldenburger Innenstadt, erwarten Sie… Mehr Details

330.900€ - 625.000€
1 2 3 4

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Kosten fallen beim Kauf einer Immobilie an?

Sie träumen von einem Eigenheim, sind sich aber nicht sicher, mit welchen Kosten Sie beim Haus- bzw. Wohnungskauf konkret rechnen müssen? Dann haben wir hier eine Übersicht aller Kosten, die beim Kauf einer Immobilie anfallen können – inklusive einer Beispielrechnung für einen Wohnungskauf in Oldenburg.

Leidet Oldenburg unter einer Wohnungsnot?

Seit etwa zwei Jahrzehnten wird in Deutschland soviel gebaut wie nie zuvor. Trotzdem fehlen in vielen Regionen massenweise Wohnungen. Aber warum ist das so? Und gibt es eine Wohnungsnot auch in Oldenburg? Wir geben Ihnen einen Überblick zur aktuellen Lage.

Die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienkauf

Immer mehr Deutsche träumen vom Immobilienkauf. Kein Wunder: Aufgrund explodierender Mieten und Niedrigzins ist die Investition ins Betongold derzeit die lukrativste Anlage. Auf dem Weg zur Traumimmobilie liegen jedoch zahlreiche Stolpersteine, die Sie mit einer guten Vorbereitung aus dem Weg räumen können. Wir haben daher die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienkauf für Sie zusammengestellt.

Immobilien: Wo Deutschland boomt

In Zeiten des Niedrigzins sind Immobilien eine der wenigen gewinnbringenden Investitionen. Das ist aber nicht in ganz Deutschland gleichermaßen der Fall. Wir zeigen Ihnen, in welchen Städten sich der Kauf eines Eigenheims besonders lohnt und woran Sie eine lebenswerte Region erkennen.